Weiterbildung FPH in Klinischer Pharmazie

Die Spital-Pharmazie bietet berufsbegleitend die Fachausbildung zum FPH Klinische Pharmazie an. Diese dauert mindestens 1.5 Jahre. Die Fachausbildung beinhaltet gemäss dem GSASA Ausbildungsprogramms folgende Punkte und schliesst mit einer mündlichen Prüfung ab:

  • Pharmazeutische Betreuung des Patienten vom Eintritt bis zur Entlassung aus der Institution
  • Einbringen einer angemessenen pharmazeutischen Sichtweise während der interdisziplinären Visiten
  • Optimierung von Risiko/Nutzen- und Kosten/Nutzen-Verhältnissen der medikamentösen Therapie
  • Massnahmen zur Verbesserung der Kontinuität der medikamentösen Therapie
  • Kompetente Beantwortung von Fragen zu Medikamenten von Fachpersonen
  • Interventionen zur Erhöhung der Sicherheit des Medikations-prozesses und zur Reduktion von Medikationsfehlern (CIRS)
  • Beteiligung an Therapieentscheidungen und die Fähigkeit Therapieempfehlungen abzugeben
  • Fähigkeit, Informationen angemessen und auf den FRagenden zugeschnitten zu übermitteln
  • Kommunikation sowol mit Gesundheitsfachpersonen wie auch mit dem Patienten

Die Spital-Pharmazie Basel ist als Weiterbildungsstätte durch die GSASA (Gesellschaft Schweizerischer Amts- und Spitalapotheker anerkannt.

Weitere Informationen zur Fachausbildung FPH in Klinischer Pharmazie» finden Sie im Weiterbildungsprogramm der GSASA

Weiterbildungsstellen in klinischer Pharmazie FPH sind ab April 2018 zu besetzen. Eine Bewerbung ist möglich über folgenden Link.