Herzlich willkommen auf der Website der Spital-Pharmazie!

Die Inhalte dieser Website richten sich insbesondere an unsere Kunden der Spital-Pharmazie. Im Bereich Dienstleistungen ist eine Zusammenstellung an vielseitiger Arzneimittelinformationen aufgeführt. Der Zugang zur Arzneimittelliste und zu Informationen der Arzneimittelkommission ist nur für Kunden freigeschalten.

Mitteilungen zur Belieferung, zu Lieferengpässen und zu Präparaten stehen an vorderster Front zur Verfügung, so dass aktuelle und wichtige Informationen zur Verfügbarkeit von Arzneimitteln und zu Rückrufen schnell in Erfahrung gebracht werden können.

Pharma-Mitteilungen

» 20. Sep. 2018Nr. 16/2018 Bestellung von Arzneimitteletiketten über SRM
Die Spital-Pharmazie bietet ein umfangreiches Angebot an Etiketten zur Beschriftung von Arzneimittelzubereitungen auf Station. Sie sind in den Farben der Iso-Norm 26825 gehalten und sind in der ganzen Nordwestschweiz einheitlich. Ein Katalog findet sich auf unserer Homepage unter http://www.spitalpharmazie-basel.ch/pdf/Etikettenkatalog.pdf.
» 17. Sep. 2018Nr.17/2018 Virtuelles pharmazeutisches Konsil in Meona
Die Spital-Pharmazie verfügt über einen breiten Arzneimittelinformationsdienst. Apotheker beantworten Ihnen Fragen zur Handhabung, Anwendung und zum Einsatz von Arzneimitteln und erstellen viele unterstützende Tabellen und Übersichten (Zermörserbarkeit von Tabletten, Äquivalenzdosen ect.), welche online unter http://www.spitalpharmazie-basel.ch/dienstleistungen/ aufgerufen werden können.

Rückrufe

Lieferengpässe

» 6. Sep. 2018Chargenrückruf Ozurdex, Intravitreales Implantat in Applikator 1 Stk
» 5. Sep. 2018Chargenrückruf Ferinject 500mg/10ml
» 28. Aug. 2018Chargenrückruf Rhus toxicodendron e foliis 1%, Unguentum 30g
» 8. Aug. 2018Chargenrückruf Robinul zur Injektion 0.2mg/mL
» 12. Jul. 2018Chargenrückruf Amlodipin-Valsartan-HCT-Mepha

Lieferengpässe und -unterbrüche können, soweit Lagerpräparate der Spital-Pharmazie betroffen sind, unter Umständen Auswirkungen haben auf die Standardmedikation, da Lieferengpässe einen Wechsel auf ein Alternativpräparat nach sich ziehen können.

Die Spital-Pharmazie versucht, die Auswirkungen möglichst gering zu halten. Eine Übersicht über alle uns betreffenden, aktuellen Liefengpässe finden Sie in dieser Liste mit wichtigen Hinweisen und möglichen Alternativen.